Monatsarchive: Juli 2013

Zeitgedanken nach dem Urlaub

Muesch sie no Pikett umschalte, bisch sie du dra jetzt. Nach dem Urlaub baut man auf einen etwas gezogenen Start, hegt zumindest die stille Hoffnung. Arbeitskollegen treffen, sich etwas austauschen, eingewöhnen, einfach einen Tick gspürsch mi. Ich stehe nicht auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter He works hard for the money, Kurz nachgedacht, Vom Leben und gelebt werden | Hinterlasse einen Kommentar

Boulevard périphérique

Unverbesserlich wie ich bin, begab ich mich einmal mehr auf den Boulevard périphérique. Klingt wunderschön, für mich bald der Boulevard of broken dreams. Am Rande, wenn wir bei Reiseberichten sind; Habt ihr gestern die SN gelesen? Der Markus Müller, SVP-Kantonsrat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unterwegs | Hinterlasse einen Kommentar

Bei den Ch’tis, diesesmal wirklich

Aber ich muss nochmals hin, die Ch’tis leben in Bergues, wurde mir erst zuhause gewahr, ich war 50km zuweit südlich. Die Richtung stand schon klar, wo hin, wenn nicht nach Frankreich, folglich; Einmal quer durch ins Nord-Pas-de-Calais. Die Fahrt nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unterwegs | Hinterlasse einen Kommentar

Fahr’n, fahr’n, fahr’n auf der Autobahn

Nach ein paar eher ernüchternden Tagen in Holland, zog es mich, kaum 24 Stunden in heimischen Gefilden, wieder auf den Highway. Man sollte meinen, nach  zehn Stunden auf deutschen Autobahnen hätte man das Lenken eines Fahrzeugs satt, aber der Fluchtdrang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unterwegs | Hinterlasse einen Kommentar

Noicontour

Einen Klick wert!

Veröffentlicht unter Websplitter | Hinterlasse einen Kommentar