Monatsarchive: Oktober 2013

Ehret die toten Geister

Was macht diese Schraube hier? Man muss die Augen leicht zusammenkneifen, den Blick fokussieren und man sieht sie liegen. Von der Grösse eine Stecknadel liegt sie leicht schräg auf dem Empfangstresen. Für den einen ein Ding, welches man während eines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter He works hard for the money, Kurz nachgedacht | Hinterlasse einen Kommentar

In Dr. Dukans Folterkammer

Eine Diät welche man wiederholen muss, kann so gut nicht sein, gebe ich Euch recht. In der letzten Phase der Diät, die Stabilisierung, wurde ich schwach. Die Palette an zu geniessenden Lebensmittel wird so drastisch erweitert, die erlaubten Schlemmermahle so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pub, Strong Enough, Vom Leben und gelebt werden | Hinterlasse einen Kommentar

Bitte erschiesst mich

Das Bild erscheine auf dem Südwestprogramm so blass, ich solle doch die Satellitenschüssel etwas schärfer ausrichten. Werde ich gerne machen, aber die Ausrichtung der Satellitenschüssel hat auf die Schärfe des Bildes denselben Einfluss, wie die Versandart auf die Grösse eines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter He works hard for the money, Vom Leben und gelebt werden | Hinterlasse einen Kommentar

Von Mäusen, Raucherlungen und Schlitzern

Bei einer Scheidung soll der Mann den Anwalt seiner Gattin ebenfalls bezahlen, damit dieser einem möglichst gewissenhaft die Hosen runterlässt. Klingt etwas populistisch, zugegeben. Aber so wollen die linken Parteien den Asylsuchenden eine kostenlose Rechtsberatung zur Verfügung stellen, damit diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurz nachgedacht, Presseschau, Vom Leben und gelebt werden | Hinterlasse einen Kommentar

Feminismus als Untergang der menschlichen Spezies, oder meine Arschbombe in die Nesseln

Dem Zerwürfnis zweier Menschen kann vielerlei Vorschub leisten, doch muss man allen menschlichen Makeln auch noch künstliche erschaffene, jeglicher Vernunft entbehrenden Probleme nachschieben? Der Feminismus ist der Kommunismus der Frauen, die unter der Tatsache ungleich verteilter Schönheit leiden. An diesem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vom Leben und gelebt werden | Hinterlasse einen Kommentar